Nostalgie

 
Die Liebe zum Teckel ...
 
 
Die Liebe zum Teckel, oder wie es im Volksmund heisst, "Dackel" wurde mir mit in die Wiege gelegt. Als ich auf die Welt kam, war der erste Dackel schon da. Es war eine Langhaar Hündin. ALICE (Rohac) ZB-NR. 498903L - Sie wurde aber von der ganzen Familie liebevoll "Puppi" genannt.

Nicht nur weil es der erste Dackel in unserer Familie war liebten mein Bruder und ich diese "Puppi". Sie war schon etwas Besonderes und der Name wurde Legende. Mit dieser Hündin begannen meine Eltern die Teckelzucht, sie brachte viele gesunde Nachkommen zur Welt und versetzte uns mit ihrem Wesen immer wieder in Erstaunen. Um diese Dackeldame ranken sich viele Geschichten und ich werde versuchen, diese nach und nach aufzuschreiben.

Es gab natürlich noch andere Zuchthündinnen im Zwinger "vom Nickerstall" und über die Jahre kommen da schon einige Welpen zusammen.

Ganz besonderst erinnere ich mich an einen Wurf von unserer Puppi, mein Vater saß lächelnd am Schreibtisch und suchte Namen für diesen Prachtwurf.
 
Hier ein Auzug aus dem damaligen Stammbuch
 
 
 
Evi von der Blumenstadt
ZB-NR: 557754 LT/Zw  Farbe: schw/rot
 
 
Assi von der Schanzenburg  (genannt "Puppi II")
ZB-NR: 6011096 LT /Zw Farbe: rot
aus
Axel vom Nickerstall ZB-NR: 567607 LT Farbe: rot
und
Dolly vom Nickerstall ZB-Nr: 575022 LT Farbe: schw/rot

© 2017 mach.art Werbeagentur